Der Coach

Anne Preiß, Jahrgang 1979, Erziehungswissenschaftlerin (M.A.), Coach (DGfC) und Horsemanship-Trainerin. Durch und durch leidenschaftlicher Pferdemensch, begeisterte Mutter einer Pippi-Langstrumpf, glückliche Ehefrau, zweifache Schnautzenbesitzerin, absolute Naturliebhaberin und Menschenfreundin.

 Was ich alles gemacht habe…

Lernen und Lehren sind, so wie die Pferde, meine steten Begleiter und nichts ist für mich schöner als Menschen und Pferde ein Stück ihres Weges zu begleiten. Ich habe in der Vergangenheit mit Teams, Führungskräften, Mitarbeitern, Coachees, Reitern, Kindern und Pferden gearbeitet. Ich war selbst Führungskraft, habe Führungskräfte ausgebildet, Projekte geleitet, an der Hochschule gelehrt, auf Tagungen gesprochen, Jung- und Korrekturpferde verschiedenster Rassen und Reitweisen ausgebildet und sogar einen kleinen Ausflug auf die Rennbahn gemacht.

Was ich jetzt mache..

Durch meine Ausbildung und Erfahrung bin ich also beides, Coach für Menschen und Coach für Pferde und damit auch Coach für Mensch-Pferd-Begegnungen. Mit horsemanship & coaching biete ich deshalb unterschiedliche Angebote, die eines eint: Ich vermittle das Wesen und die Kommunikation des Pferdes für alle die gerne besser kommunizieren möchten. Für alle die weniger schreien und dafür mehr flüstern wollen.