Das Schimmeltierchen und ich haben uns letztes Wochenende weitergebildet bei der wunderbaren Rebecca Dahlgren von Horse Vision AB.
Für mich vor allem recht neu, der Umgang mit zwei Sticks in den Händen. Mit zwei Stäben in den Händen und ohne Halsring war ich doch ein ganzes Stück meiner reiterlichen Selbstverständlichkeiten beraubt. Eine super Erfahrung, denn alle Sitzhilfen mussten von mir doch recht bewusst wieder neu zusammengesetzt werden (und ich bin noch dabei). Und es ist wie es immer ist. Unsere Pferde sind so unglaublich fein. Während ich etwas grobmotorisch mit meinen Stöcken rumhantierte, hat der Bosse jedes „gefuchtelte Wort“ auf die Goldwaage gelegt und zum Glück ist er mir gegenüber recht wohlwollend eingestellt. So hat er mich nur manchmal etwas scheel über die Schulter angeguckt: „Na haste es jetzt verstanden!?“ Ja, hab ich. Es gibt echt so viel zu lernen! Wie schön lernen sein kann, merkt man, wenn es von so einem Menschen wie Rebecca Dahlgren begleitet wird. Sie hat eine wunderbar positive und humorvolle Art Mensch und Pferd zu unterrichten. Danke liebe Nicole Lariviere, dass Du Rebecca aus Schweden zu uns holst und drumherum eine so schöne Lernathmosphäre schaffst. ☺️ Und Danke liebe Anne-Barbara Bernhard. Ich habe schöne Fotos von uns! 🥰

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.